Von Wurststefan | 24. September 2018 | Abteilung: Leichtathletik

45. Internationaler Volkslauf in Mühlheim am 02.09.2018 (Mainlaufcup Lauf 5)

Während unsere U16 in Seligenstadt an den Kreismeisterschaften teilnahm, sind die jüngeren Jahrgänge der TGS Niederrodenbach nach Mühlheim gegangen, um weitere wertvolle Punkte für den Mainlaufcup einzusammeln.

Im Lauf der Mädchen (U12) über 1000 Meter wollte Lara Grünewald nichts dem Zufall überlassen. Mit 4 Siegen aus den 4 vorangegangenen Rennen hatte sie zwar jetzt schon die Maximalpunktzahl erreicht, die man für die Wertung einholen kann, da aber bei Punktgleichheit die nächstbesten Resultate herangezogen werden, ging sie auch in Mühlheim voll motiviert an den Start.

Wie gewohnt machte sie von Anfang an das Tempo und setzte sich nach einem zwischenzeitlichen Führungswechsel am Ende erneut gegen eine starke Tessa Sofie Böttcher vom ASC Darmstadt durch.

Lara benötigte für die 1000 Meter lediglich 3:41,1 Minuten und war damit 3 Sekunden schneller als die Konkurrentin.

Doch auch Aaliyah Matos war an dem Tag in bestechender Form. Lange Zeit konnte sie dem Führungsduo folgen und erreichte am Ende Platz 3 in nur 3:50,0 Minuten.

Auf Platz 6 und 7 folgten mit Johanna Costa (3:56,8) und Sarah Müller (4:02,4) zwei weitere TGS-Athletinnen, die kämpferisch erneut zu überzeugen wussten.

Die noch ein Jahr jüngere Annika Wegmann schaffte es mit Platz 9 und einer Zeit von 4:15,6 Minuten ebenfalls in die Top 10.

Im Cup führen damit aktuell 3 TGS-Mädchen die Gesamtwertung an. Lara Grünewald ist dabei die herausragende Athletin, die altersklassenübergreifend alle 5 Rennen hatte gewinnen können und mit 120 Punkten führt. Ihr folgen Aaliyah Matos (108 Punkte) und Johanna Costa (102 Punkte).

Im Lauf der U10er Mädchen zeigte Mia Naboon in ihrem zweiten Mainlaufcup-Rennen ihr läuferisches Talent. Die erst 8-jährige kam als der jüngere Jahrgang dieser Altersklasse erneut auf Platz 2 in einer für ihr Alter tollen Zeit von 4:22,6 Minuten und musste sich mit Luise Brzoska von der SG Frankfurt-Nied lediglich der Gesamtführenden ihrer Altersklasse geschlagen geben. Damit bewahrte sich Mia sehr gute Chancen auf eine Podestplatzierung in der Gesamtwertung. In dieser wird sie trotz nur 2 Läufen bereits auf Platz 5 geführt.

Im Lauf der U10er Jungen erreichte Pascal Reichwein auf Platz 12 seiner Altersklasse das Ziel in 5:07,0 Minuten.

Bei den männlichen U8 wusste Till Wegmann erneut zu überzeugen. Sein beherzter Lauf in 4:32,4 Minuten wurde mit Platz 2 belohnt.

Bereits am 16.09.2018 geht es im Mainlaufcup beim Neu-Isenburger Hugenottenlauf weiter.

Leave a Reply