Von Leerer | 24. Oktober 2018 | Abteilung: Leichtathletik

42.Internationaler Hugenottenlauf in Neu-Isenburg am 16.09.2018 (Mainlaufcup Lauf 6 von 10)

Jonas Costa gewinnt Schülerlauf – Lara Grünewald die Gesamtwertung!

Am frühen Sonntagmorgen eröffneten wie gewohnt die Schüler den Hugenottenlauft. Doch die Athleten der TGS Niederrodenbach ließen sich von der frühen Stunde nicht abschrecken und so war man mit 10 Athleten der Verein mit den zweitmeisten Teilnehmern! Ein weiteres Indiz zur Laufbegeisterung der TGS Athleten und des hohen Stellenwert des Mainlaufcups ihnen.

Am Start – gemischt durch alle Altersklassen und geschlechterübergreifend – war die reaktionsschnelle Lara Grünewald wieder einmal ganz vorne. Jonas Costa (U16) ließ es da noch etwas ruhiger angehen, war er sich doch seiner Laufstärke bewusst. Nach nur wenigen hundert Metern setzte er sich vor alle anderen Läufer und gab diese Position auch nicht mehr ab. Souverän verteidigte er seinen Erfolg vom letzten Jahr und gewann erneut den Schülerlauf. Dabei verbesserte er seine Zeit vom Vorjahr nochmals um 17 Sekunden und erreichte das Ziel nach 2,9 km nach 10:36 Minuten mit 12 Sekunden Vorsprung. Auch Paul Weber (U12) lieferte bei seinem Debut beim Hugenottenlauf eine beeindruckende Leistung ab. 5 Jahre jünger als Jonas, kam er lediglich 51 Sekunden nach ihm ins Ziel und überzeugte alle von seinem großartigen Lauftalent und enormen Potential. Mit seiner Zeit von 11:26 Minuten verpasste er das Podest mit Platz 4 in seiner äußerst starken Altersklasse nur knapp, allerdings gegen eine Konkurrenz, die 1 Jahr älter ist als er.

Mit Till Wegmann und Pascal Reichwein waren in der männlichen U10 noch 2 weitere Starter der TGS Niederrodenbach unterwegs. Till Wegmann ist eigentlich noch der U8 zuzurechnen, entschied sich aber dennoch sich mit zum Teil 3 Jahre älteren Jungs zu messen. Und das durchaus erfolgreich! Nach 14:26 Minuten erreichte er immerhin als Siebter das Ziel. Pascal Reichwein kam auf Platz 11 seiner Altersklasse in 17:45 Minuten.

Die Mädchen der TGS Niederrodenbach stellten allesamt beim Hugenottenlauf ihre Dominanz zur Schau. Allen voran Lara Grünewald, die ihre Konkurrenz kontrollierte und im entscheidenden Moment zum Schlussspurt ansetzte. In 12:01 Minuten gewann sie ihre Altersklasse, zwar mit lediglich 1 Sekunde Vorsprung auf Platz 2, man hatte aber nie das Gefühl, das dieser Sieg in Gefahr ist. Ihre Vorjahresleistung verbesserte sie nebenbei um 18 Sekunden.

Johanna Costa folgte auf Platz 3 in 12:37 Minuten und verbesserte sich zum Vorjahr um 22 Sekunden. Dabei profitierte die TGS-Athletin von ihrer guten Form aufgrund ihrer fleißigen Vorbereitung auf die Kreismeisterschaften im 5 km Strassenlauf. Lediglich 3 Sekunden nach Johanna erreichte Aaliyah Matos auf Platz 4 das Ziel. Dabei wurde sie auf der Stadiongegengeraden noch klassisch von Johanna ausgekontert, die zuvor im Windschatten von Aaliyah ein paar Kräfte sparen konnte. Sarah Müller (Platz 6 in 13:15 Minuten) und Annika Wegmann (Platz 7 in 13:21 Minuten) komplettierten das überragende Mannschaftsergebnis der weiblichen U12 mit 5 Athletinnen unter den ersten 7! Und das nächste weibliche Lauftalent steht in der U10 bereits in den Startblöcken. Mia Naboon erreichte mit Platz 2 erneut eine Podestplatzierung in einer sehr guten Zeit von 14:18 Minuten. Mit 2 Siegen, 2 weiteren Podestplatzierungen und auch auf den folgenden Plätzen zum Teil sehr guten Leistungen, konnten die Athleten der TGS Niederrodenbach sowohl in der Spitze als auch in der Breite im Mainlaufcup überzeugen.

Als Sahnehäubchen konnte Lara Grünewald mit 6 Siegen in 6 Läufen zum frühest möglichen Zeitpunkt im vierten Jahr in Folge die Mainlaufcup Gesamtwertung für sich entscheiden. Wir gratulieren zu dieser außerordentlichen Leistung!

 

 

 

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.