Von Leerer | 11. September 2018 | Abteilung: Leichtathletik

Kreismeisterschaften Einzel der U12 am 26.08.2018 und der U16 am 02.09.2018

TGS-Athleten in Top-Form zum Saisonhöhepunkt!

Am 26.08.2018 fanden die Kreismeisterschaften im Einzel der U12 im SANA-Zentrum Offenbach statt. Den Auftakt erledigte unsere 4x50m Mädchenstaffel mit Lara Grünewald, Johanna Costa, Sarah Müller und Aaliyah Matos. Die gut eingespielte Mannschaft wechselte perfekt und erreichte in 31,63 Sekunden auf Platz 2 das Ziel. Dabei musste man sich nur der Staffel der TV Neu-Isenburg um 0,16 Sekunden geschlagen geben.

Im 50m Sprintvorlauf zeigten unsere Mädchen erneut ihr Können. Alle 3 Vorläufe der W11 konnten durch TGS Athletinnen gewonnen werden, so dass im Finale 3 von 6 Athletinnen das markante gelb/schwarze Dress trugen.

Im anschließenden Finallauf verpasste Lara Grünewald um 3 Hundertstel nur denkbar knapp ihren ersten Titel am Veranstaltungstag. Mit 8,00 Sekunden wurde sie Zweite. Aaliyah Matos (8,21s) und Sarah Müller (8,30s) wurden Vierte bzw. Fünfte.

Im Weitsprung setzte sich die Dominanz des 2007er Vorzeigejahrgangs fort.

Lara Grünewald wurde mit 4,19m Kreismeister mit Kreisjahresbestleistung und übertraf mit jedem einzelnen Versuch ihre bisherige Bestleistung. Aaliyah Matos traf bei ihrem ersten Versuch das Brett optimal und landete nach 4,00m und damit auf Platz 3! Sarah Müller (3,58m) wurde Siebte und Johanna Costa (3,39m) verpasste als Neunte nur knapp das Weitsprungfinale der besten Acht.

In der W10 wurde Annika Wegmann (3,27m) Siebte, und in der M10 erreichte Adrian Scherger (3,31m) bei seinen ersten Kreismeisterschaften ebenfalls einen beachtlichen siebten Platz.

Im Schlagballwurf mit dem 80g Ball trat als einzige Athletin lediglich Sarah Müller an und profitierte dabei von ihrem Wurfverständnis als Handballerin. Nach kurzen Technikkorrekturen während des Wettkampfs konnte sie den Ball zwei Mal bis auf 29,00m werfen und wurde damit Vizekreismeisterin. Ihre bisherige Bestleistung konnte sie damit um satte 6 Meter steigern!

Im abschließenden 800 Meter Lauf lief Lara Grünewald allen davon. Mit einem Start-Ziel-Sieg ohne taktisches Geplänkel erreichte sie in neuer persönlicher Rekordzeit und Kreisjahresbestzeit von 2:46,39 Minuten das Ziel und sicherte sich damit den zweiten Kreismeisterschaftstitel des Tages.

Aaliyah Matos (2:57,49) erreichte Platz 3, Johanna Costa (2:58,29) Platz 4 und Sarah Müller (2:59,22) Platz 6 – alle mit neuer persönlicher Bestleistung!

In der W10 konnte Annika Wegmann (3:12,20) ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit erzielen und wurde mit Platz 5 belohnt.

In der M10 zeigte Paul Weber ein herausragendes Rennen und hätte sich den Sieg verdient gehabt. In einem packenden Finish musste sich der neue Vizekreismeister um lediglich 0,59 Sekunden geschlagen geben. Besonders hervorzuheben ist, dass seine Zeit von 2:42,93 Minuten zu den Top 30 Zeiten deutschlandweit zählt, die in diesem Jahr gelaufen wurden!

Eine Woche nach den Meisterschaften der U12 trugen die U16 Athleten ihre Meisterschaften in Seligenstadt aus. Jonas Costa (M15) startete im 800 Meter Lauf und lief gewohnt engagiert. Bei widrigen Bedingungen zeigte er sich taktisch deutlich verbessert und erreichte Platz 2 in 2:15,12 Minuten.

Emma Simon (W15) setzte sich in einem von ihr mutig geführten Rennen durch und wurde erstmals Kreismeister! Mit ihrer Zeit von 2:39,22 pulverisierte sie förmlich ihre bisherige Bestzeit und unterbot diese um 20 Sekunden! Dies war am Ende auch ihr Vorsprung vor Platz 2.

Emma Simon trat ebenfalls im 100m Sprint an und wurde in 14,88s Fünfte.

Mit 3 Kreismeistertiteln, 5 mal Platz 2, 2 mal Platz 3 und vielen weiteren Top 10 Platzierungen blickt die TGS Niederrodenbach auf erfolgreiche EInzel-Kreismeisterschaften zurück.

Als Lohn dieser guten Leistungen wurden Lara Grünewald, Aaliyah Matos, Jonas Costa und Paul Weber für die Kreisvergleichskämpfe am 29.09.2018 in Bruchköbel nominiert und dürfen sich zum Ausklang der Freiluftsaison mit anderen Top-Athleten aus Hessen messen.

 

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.