Von Inge | 25. November 2018 | Abteilung: Handball, Handball, 1. Männer

Handball: Herren I 24.11.2018 TGS Niederrodenbach – HSG Dietzenbach 36:30 (18:12)

Bericht:

An diesem Wochenende empfing die TGS Niederrodenbach den punktgleichen Tabellennachbarn HSG Dietzenbach.

Die Mannschaft um Trainer Damir Hundur musste sich auf ein Duell auf Augenhöhe einstellen.

Niederrodenbach startete nicht optimal ins Spiel,  man setzte dem Gegner in der Abwehr nicht genug entgegen. Ein Spielstand von 7:7 in der zehnten Minute war das Ergebnis auf der Anzeigetafel. Dies änderte sich daraufhin deutlich, die TGS schaffte es die Räume besser zu schließen und machte es den Dietzenbachern so schwerer Tore zu erzielen. Die starke Offensive der Niederrodenbacher, aktuell mit 363 Toren die stärkste der Liga, nutzte dies und sorgte zur Halbzeit für sechs Tore Vorsprung.

Die zweite Halbzeit verlief nicht ganz nach dem Geschmack des Niederrodenbacher Trainers. Zwar konnte man die Führung bis zur 48. Minute halten, seine Truppe agierte in der Abwehr jedoch nicht aggressiv genug und auch sonst zeigte sie nicht die gewohnte Konzentration. Die HSG zeigte sich zu diesem Zeitpunkt entschlossener und machte das Spiel um die 50. Minute noch einmal spannend. Innerhalb von drei Minuten ließen sie den Vorsprung von Niederrodenbach auf nur noch drei Tore schmelzen. Die Spieler der TGS ließen sich davon aber nicht aus dem Konzept bringen. Am Schluss können sie verdient zwei Punkte mit einem 36:30 Erfolg und damit den sechsten Sieg in Folge verbuchen.

Das nächste Spiel der TGS Niederrodenbach Männer I findet am Samstag, den 01.12.2018 um 19:00 Uhr gegen die TSG Offenbach-Bürgel statt. (ESO Sportfabrik Bürgel, Mainzer Ring 150, 63075 Offenbach)

Es spielten:

Sascha Steinel (Tor), Maximilian Wolff (15/4), Michael Nath (2), Edward Hübner (4), Maurice Amend (1),  Nico Bätz (7), Joachim Noll (1), Marc Standfest,  Florian Baatz (4), Sebastian Dietz (2), Schmidt Leon, Christian Fischer (fb)

Leave a Reply