Von Inge | 11. November 2018 | Abteilung: Handball, Handball, 1. Männer

Handball: 10.11.2018 Herren I – SG Bruchköbel II 35:22 (20:11)

An diesem Wochenende war die SG Bruchköbel II zu Gast in der Bulauhalle. Gestärkt durch ihren Auswärtssieg beim TV Wächtersbach in der Vorwoche, reiste die junge Truppe aus Bruchköbel motiviert nach Niederrodenbach. Aber auch die Männer von Trainer Damir Hundur wollten ihre Siegesträhne, mit zuletzt drei gewonnenen Spielen, nicht reißen lassen.

Das erste Tor der Partie gelang der SG Bruchköbel II. Danach begann die TGS Niederrodenbach das Spiel in die Hand zu nehmen und baute in den ersten 30 Minuten ihren Vorsprung über die Zwischenstände 8:4, 14:7 und 18:10 sukzessive aus. Auch einige technische Fehler und verschiedene Abwehrvarianten auf Seiten der SG brachten die Männer aus Niederrodenbach nicht aus dem Konzept. So konnte die TGS mit einem beruhigenden 20:11 in die Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Halbzeit gelang es den Spielern der TGS an die Leistung aus der ersten Halbzeit anzuknüpfen. Man konnte die technischen Fehler abstellen, die in den ersten 30 Minuten noch für eine kurze Schwächephase sorgten. Auch eine Manndeckung gegen Ende des Spiels stoppte die Offensive der TGS nicht. Die Niederrodenbacher konnten in der zweiten Halbzeit viel wechseln und neue Spielvarianten ausprobieren. Am Ende gewann man ein zu jeder Zeit ungefährdetes Spiel mit 35:22.

Das nächste Spiel der TGS Niederrodenbach Männer I findet am Samstag, den 17.11.2018 um 19:30 Uhr gegen die HSG Maintal (in Maintal) statt.

Es spielten:

Jan Lukas und Sascha Steinel im Tor, Christian Fischer (1), Maximilian Wolff (4), Michael Nath (5), Edward Hübner (4/2), Marcel Metzler (1), Maurice Amend, Nils Lukas, Nico Bätz (5), Joachim Noll (3), Marc Standfest,  Florian Baatz (8), Niclas Göbel (4) (fb)

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.