Von Inge | 28. Oktober 2018 | Abteilung: Handball, Handball, 1. Männer, Verein

Handball: 27.10.2018 Herren I HSG Hanau III – TGS Niederrodenbach 16:40 (05:22)

Spielbericht:

An diesem Wochenende war die TGS Niederrodenbach zu Gast bei der HSG Hanau III. Auch wenn die Hanauer in den ersten Spielen nicht mit einer großen Punktausbeute überzeugen konnten, durfte man den Gegner nicht unterschätzen.

Die TGS Niederrodenbach startete fokussiert ins Spiel und legte in den ersten fünf Minuten einen 4:0-Lauf hin. Bereits in der fünfzehnten Minute war der Vorsprung der Niederrodenbacher auf sieben Tore angestiegen. Selbst eine Auszeit der HSG brachte die Hundur Truppe nicht aus dem Konzept. Man agierte im Angriff, wie auch in der Abwehr weiterhin konzentriert und kämpferisch. So gelang es der TGS mit einem vorentscheidenden 5:22 Halbzeitstand in die Kabine zu gehen.

In der zweiten Halbzeit galt es trotz der deutlichen Führung die Marschroute nicht zu verlieren. Auch wenn dies nicht zu 100% gelang konnten die Spieler der TGS ihren Vorsprung weiter ausbauen. Trotz einigen vermeidbaren Fehlern in der Abwehr und unkonzentrierten Abschlüssen im Angriff konnten die Spieler der TGS einen ungefährdeten Sieg einfahren.

Am Ende gewann die TGS Niederrodenbach das Spiel mit 16:40.

Das nächste Spiel der TGS Niederrodenbach Männer I findet am Kerbsamstag, den 03.11.2018 um 18:45 Uhr gegen den TV Flieden in der Bulauhalle statt.

Es spielten: Sascha Steinel im Tor, Maurice Amend (1), Maximilian Wolff (5), Michael Nath (12), Edward Hübner (4/2), Marcel Metzler (2), Daniel Noll (2), Joachim Noll (3), Florian Baatz (7), Marc Standfest, Christian Fischer (2), Niclas Göbel (2), Nils Lukas (fb)

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.