Von Inge | 04. November 2018 | Abteilung: Handball, Handball, 2. Männer, Verein

Handball: 03.11.2018 Herren II – TV Altenhaßlau 26:25 (16:12)

TGS Kerbspiel gewonnen!!!!

Am Kerbsamstag gewann die Zweite der TGS hauchdünn mit 26 zu 25. Die zahlreichen Zuschauer sahen eine letzte spannende Sekunde, denn dank eines gehaltenen Siebenmeters von Bastian Bingel war der Kerbsieg gesichert.

Im ersten Spielverlauf wurde auf Seiten der TGS sehr konzentriert gespielt und man führte nach 10 Minuten mit 9 zu 3. Die Gäste hatten gegen die stabil stehende TGS Abwehr keine Chance.

Auf einmal gab es einen Riss im Spiel der TGS. Anscheinend dachte die Mannschaft jetzt läuft alles von ganz alleine. Man spielte im Angriff  in dieser Phase zu hektisch und in der Abwehr wurde zu nachlässig agiert. Dadurch kam der TV Altenhasslau wieder heran. Gegen Ende der ersten Halbzeit fing sich die TGS einigermaßen wieder und konnte mit einem Tor durch Torhüter Oliver Georg mit einem 4 Tore Vorsprung 16 zu 12 in die Halbzeit gehen.

Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Spiel. Die TGS begann konzentriert und konnte den Vorspruch auf 20 zu 14 ausbauen. Die TGS verpasste in dieser Phase den Vorsprung weiterauszubauen.  Durch unnötige Zeitstrafen dezimierte sich die TGS selbst. Nun entwickelte sich ein spannendes Spiel. Die Gäste verkürzten den Toreabstand immer mehr. In den letzten 5 Sekunden bekamen Altenhaßlau einen Siebenmeter zugesprochen und hatte dadurch die Chance den verdienten Ausgleich zu erzielen. Die TGS wechselt für diesen Siebenmeter den Torhüter. Bastian Bingel wehrte den Siebenmeter und den anschließenden Nachwurf ab und hielt somit den Sieg fest.

Es spielten im Tor Bastian Bingel, Oliver Georg 1, im Feld Max Heinbuch 3, Axel Sturm, Maurice Lang 10/7, Thomas Wolter, Jonas Eck 4, Jürgen Hüttig 1, Maurice Amend 4, Niels Acker 2, Florian Bäuerlein 2, Felix Hollander, Mark Sprenger 1, Felix Wolter (pb)

 

Leave a Reply