Von Leerer | 16. Februar 2019 | Abteilung: Verein

40. Spiridon Silvesterlauf am 30.12.2018 in Frankfurt (Mainlaufcup Lauf 10 von 10)

Der Spiridon Silvesterlauf ist aufgrund seines Termins nicht sehr beliebt bei den Läufern der TGS Niederrodenbach. Und so nahmen auch in diesem Jahr mit Paul Johann Weber und Aaliyah Matos lediglich 2 Athleten an der Veranstaltung teil, da sie den Lauf noch benötigten, um für die Gesamtwertung gewertet zu werden bzw. sich wertvolle Bonuspunkte zu sichern.

Für Paul Johann Weber war dieser Lauf nach der Absage zum Frankfurt Mini-Marathon die letzte Möglichkeit noch in die Wertung zu kommen. Paul Johann ist ein sehr ehrgeiziger Athlet, und so will er auch immer gut abschneiden, wenn er an einem Lauf teilnimmt. Nach längerer Wettkampfpause wusste er erneut zu überzeugen und bewältigte die 2 km Strecke in 8:22 Minuten und wurde zweiter seines Jahrgangs.

Aaliyah Matos hingegen wusste, dass sie Platz 2 der Gesamtwertung sicherstellt, wenn sie lediglich ins Ziel kommt. Entsprechend locker ging sie den Lauf an und begnügte sich mit Platz 5 ihres Jahrgangs (Platz 9 ihrer Altersklasse), sicherte sich aber damit die fehlenden 2 Punkte in der Gesamtwertung.

So kann man als Fazit auf eine erfolgreiche Mainlaufcup Saison der TGS Niederrodenbach zurückblicken, in der man mit 12 Athleten der Verein mit den zweitmeisten Teilnehmern geworden ist, und mit 2 ersten sowie 2 zweiten Plätzen in der Gesamtwertung gleich hinter unserem befreundeten Verein, dem SC Steinberg (2/2/1) der zweiterfolgreichste Verein dieser Laufserie ist.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.