Von Leerer | 30. Oktober 2018 | Abteilung: Leichtathletik

13. Offene Kreismeisterschaften im Straßenlauf am 22.09.2018 in Niederrodenbach

Jonas Costa Kreismeister im 5 km Lauf

Durch die Ballung der Termine im September musste sich das Trainerteam der TGS Niederrodenbach entscheiden, ob die Athleten für die zahlreichen MIttelstreckenwettkämpfe oder für die Langstrecke bei den heimischen Kreismeisterschaften vorbereitet werden sollen. Die Entscheidung fiel zugunsten der Mittelstrecke aus, so dass die Vorbereitung für die Langstrecke nur mit Verzögerung startete und der Leistungshöhepunkt erst für den Frankfurt Mini-Marathon am 28.10.2018 zu erwarten ist.

Dennoch haben die Athleten der TGS Niederrodenbach gut abgeschnitten, und das Ergebnis lässt sich trotz suboptimaler Vorbereitung sehen.

Jonas Costa (M15) absolvierte die 5 km-Strecke in 19:17 Minuten und wurde in neuer persönlicher Bestzeit Kreismeister. Lediglich 2 „kreisfremde“ Athleten konnten sich in der Gesamtwertung vor Jonas setzen.

Luca Bauz (M11) verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr um über 2 Minuten und konnte mit 23:13 Minuten Vizekreismeister werden.

In der M10 zeigte Paul Weber eine beeindruckende Leistung. Bei seinem Langstreckendebut kam er nach 20:59 Minuten ins Ziel und wurde Vizekreismeister. Mannschaftskamerad Adrian Scherger hatte mit der längeren Strecke deutlich mehr Schwierigkeiten und wurde Vierter.

Bei den Schülerinnen erreichte Emma Simon (W15) ebenfalls in neuer persönlicher Bestzeit von 26:28 Minuten das Ziel und wurde Dritte ihrer Altersklasse.

In der W11 waren dieses Mal lediglich Lara Grünewald und Johanna Costa am Start. Aaliyah Matos hat ihre Stärken auf der Mittelstrecke und war zeitgleich in Rosbach unterwegs, um wertvolle Punkte für den Mainlaufcup zu erlaufen.
Lara Grünewald und auch Johanna Costa waren beide gut unterwegs. Lara konnte lange Zeit das Tempo der späteren Siegerin mitgehen, musste sich dann aber auf dem letzten Kilometer geschlagen geben. Dennoch verbesserte sie ihre persönliche Bestzeit um 48 Sekunden und erreichte das Ziel in guten 21:45 Minuten auf Platz 2.
Johanna Costa konnte ihre Bestzeit sogar um fast 3 Minuten übertrumpfen und erreichte in 22:14 Minuten den Podestplatz neben Lara. Diese herausragende Leistungssteigerung sicherte ihr einen Startplatz im Profiblock des Frankfurt Mini-Marathon – neben Jonas, Paul und Lara!

Platz 3 erreichte ebenso Annika Wegmann (W10) in 26:06 Minuten.

Unsere jüngeren Athleten durften sich an der leicht verkürzten Strecke versuchen.
Hier war Kila-Athlet Lenni Vortisch (M9) auf den 4,2 km unterwegs. In einer guten Zeit von 20:33 Minuten erreicht Lenni auf Platz 3 das Ziel.

Das gute Ergebnis vom Vorjahr konnte die TGS Niederrodenbach zwar nicht wiederholen, bedenkt man allerdings die Umstände kann man mit den erreichten Ergebnissen mit einem Kreismeister und 7 weiteren Podestplatzierungen zufrieden sein.

Leave a Reply