Von Bastian | 11. März 2018 | Abteilung: Handball, Handball, Damen

10.03.2018 Damen: TGS Niederrodenbach – TV Langenselbold II 10:29 (4:15)

Am vergangenen Samstag hatten die Damen der TGS den Tabellenzweiten vom TV Langenselbold II zu Gast.

Von Beginn an zeigte sich der Abstand der Teams in der Tabelle auch auf dem Spielfeld. Die Gäste zeigten eine stabile Abwehr und schnelles, variables Angriffsspiel, wodurch sie von Beginn an das Spiel dominierten. Zudem nutzen die Langenselbolderinnen viele technischen Fehler oder Fehlwürfe der TGS Damen Erfolgreich zum Gegenstoß und konnten so den Vorsprung auf 11 Tore ausbauen. Erst in den letzten Minuten der ersten Halbzeit fanden die Gastgeber in das Spiel und konnten im Angriff punkten und die nötige Aggressivität in der Abwehr zeigen.

Das Ende der ersten Halbzeit ließ zwar eine Gegenwehr aufblitzen, aber auch in der zweiten Halbzeit blieben die Niederrodenbachern die technisch und körperlich schwächere Mannschaft und konnten den großen Abstand zur Halbzeit nicht aufholen. In der kommenden Woche sind die Damen der TGS sonntags bei den Damen der HSG Maintal zu Gast.

Es spielten: Simone Scherer (Tor), Manuela Kracker (Tor), Katalyn Seelaff, Sarah Grünbacher (4), Katharina Zedlitz (1), Karin Heufer (1), Lisa Heinbuch, Katharina Heinbuch (3), Stefanie Kreß, Nicole Lauterbach, Ricarda Bach, Svenja Teufer (1) (kaz)

Leave a Reply