Von Leerer | 27. Juni 2017 | Abteilung: Verein

Kinder-Leichtathletik „KILA“

Kinder-Leichtathletik „KILA“

Mainufer-Lauf in Großauheim“ am 17.06.2017

Dass nicht nur unsere „Kinder-Leichtathleten“ gut laufen können, sondern auch die Mamas konnte Jeder beim Mainufer-Lauf in Großauheim beobachten.

Unsere Kleinsten mussten die 400m Strecke bewältigen. Dort erzielte Emily Hellmann/ W6 den 1. Platz unter den Mädels in einer Zeit von 2:04,9 Min. Ihr Bruder Fynn Hellmann/ M5 wurde 4. bei den Jungs in 2:44,2 Min.

Auf der 1000m Strecke war die Konkurrenz groß, hier wurde hart gekämpft. Nicht die Platzierungen standen im Mittelpunkt sondern die Laufzeiten in denen sich die gute Trainingsvorbereitung wiederspiegelte.

Mariella Planizcky / W8 absolvierte die Strecke in 3:28,1 Minuten und wurde dafür mit dem 3. Platz belohnt. Einen ebenso großen Auftritt hatte Annika Wegmann/ W8, die in 3:33,9 Min. Platz 4 erlief.

Bei den Jungs lief Pascal Reichwein/ M8 in der Zeit von 3:45,8 Min. sein Rennen. das er mit erlief. Gegen die starke Konkurrenz machten unsere KILA-Athleten eine gute Figur!

Über 4100m hatten sich unsere „Mamas“ auf den Weg gemacht und ihre Ziele überzeugend erreicht. Da kam Astrid Reichwein mit sehr guten 26:02,9 Min. ins Ziel und auch Sandra Hellmann blieb mit 28:59,4 Min. unter ihrer Vorgabe. Den Zieleinlauf der „Mamas“ begleiteten unsere KILA-Athleten mit Begeisterung. RW

 

 

Leave a Reply