Von Leerer | 05. Oktober 2017 | Abteilung: Leichtathletik

27. Rodheimer Volkslauf am 23.09.2017 (Mainlaufcup – Lauf 7 von 10)

Jonas Costa schnellster Schüler / Lara Grünewald gewinnt Altersklasse

Der Volkslauf in Rosbach-Rodheim ist bei der Schülermannschaft der TGS Niederrodenbach nicht nur wegen seiner familiären Atmosphäre und guten Organisation sehr beliebt, sondern auch, weil man hier in der Vergangenheit sehr gute Ergebnisse erzielen konnte. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die TGS Niederrodenbach es erstmals unter die drei teilnahmestärksten Schülermannschaften geschafft hat. Der Anspruch eines jeden Einzelnen ist zwar immer eine Podestplatzierung zu erzielen, den liebevoll gestalteten Präsentkorb hat man aber trotzdem mit großer Freude entgegengenommen.

Los ging es bei den Schülern mit dem 1000 Meter Lauf der weiblichen Teilnehmer. Für Lara Grünewald bedeutete das Rennen auch sogleich den Show-Down mit ihren Konkurrentinnen im Mainlaufcup. Teamkameradin Aminata Sebor und Tessa Sofie Böttcher von der TV 1862 Langen werden beide in der Gesamtwertung unmittelbar hinter Lara Grünewald geführt. Lara hatte zwar einen holprigen Start in den Cup, zeigte aber zuletzt beeindruckend starke Leistungen und hatte in Rodheim die Möglichkeit ihren vierten Wertungssieg zu erzielen, und damit eine Vorentscheidung im Mainlaufcup zu erreichen.

Gewohnt stark und fokusiert ging sie das Rennen an und hatte einen blendenden Start. Ebenso aber auch Tessa Sofie Böttcher. Lediglich Aminata Sebor kam nicht so gut los und hatte vom Start weg bereits einige Meter Rückstand. Lara Grünewald merkte, dass sie einen super Tag erwischt hatte, und hängte sich kurzerhand an die Mädchen der älteren Altersklassen ran und ließ sich ziehen. Dem hohen Tempo konnte schließlich auch Tessa Sofie Böttcher nicht mehr ganz folgen, und so lief Lara Meter für Meter einen Vorsprung heraus, um das Ziel als Erste der weiblichen U12 in neuer persönlicher Bestzeit von 3:44,2 Minuten zu erreichen. Erschöpft aber überglücklich feierte die starke Läuferin ihren Sieg, in der Gewissheit auch in der Gesamtwertung des Mainlaufcup kaum noch eingeholt werden zu können.
Tessa Sofie Böttcher erreichte mit 12 Sekunden Rückstand Platz 2 und untermauerte mit diesem Resultat ihren Anspruch auf Rang 2 in der Gesamtwertung. Aminata Sebor kämpfte sich zwar nochmal heran, musste sich aber mit 2 weiteren Sekunden Rückstand und einer Zeit von 3:58,3 Minuten mit Platz 3 begnügen.
Die ebenfalls sehr stark in Form befindliche Aaliyah Denise Matos überraschte hingegen erneut und kämpfte sich auf der Zielgeraden noch auf Platz 4 (4:00,2 Minuten). Als vierte TGS-Läuferin erreichte Johanna Costa das Ziel auf Platz 7. Ihre Zeit von 4:08,1 Minuten ist ein Beleg dafür, dass auch ihre Formkurve wieder nach oben zeigt.

Der zweite 1000 Meter Schülerlauf des Tages war dann für die männlichen Teilnehmer reserviert. Mit am Start der zur Zeit alles überragende Jonas Costa. Und auch an diesem Tag stellte Jonas seine läuferische Klasse unter Beweis. Gemeinsam mit Raphael Gottweis vom SC Steinberg setzte er sich vom Feld ab und sparte Kraft, indem er im Windschatten des schnellen Konkurrenten lief. Gemeinsam bogen die beiden auch ins Stadion ein. Dort zündete Jonas Costa allerdings auf den letzten 200 Metern seinen Turbo und lief Raphael Gottweis in beeindruckender Manier davon. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 3:09,3 Minuten erreichte er als Erster des Schülerlaufs das Ziel und baute gleichzeitig seine Führung im Mainlaufcup weiter aus.Raphael Gottweis erreichte in 3:17,9 Minuten Platz 2.

Ebenso am Start war Luca Bauz (männlich U12). Die Formkurve von Luca zeigt nach einigen gesundheitlichen Rückschlägen inzwischen ebenfalls wieder nach oben. Besonders bemerkenswert ist der kämperische Wille, den Luca an den Tag legte. Mit den Podestplatzierungen hatte er an dem Tag zwar nichts zu tun, dennoch kämpfte er um jeden Platz und erreichte als Elfter das Ziel in achtbaren 4:16,4 Minuten. Ein Ergebnis, das ihm Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben geben wird.

Das achte Wertungsrennen im Mainlaufcup findet am 15.10.2017 zum Offenbacher Mainuferlauf statt.

Leave a Reply