Von Bastian | 02. Oktober 2017 | Abteilung: Handball, Handball, Damen

24.09.2017 Damen: SV Erlensee – TGS Niederrodenbach 21:15 (13:8)

Zum ersten Spiel der Saison 2017/2018 ging es für die Damen aus Rodenbach nach Erlensee. Mit neuem Trainer an der Seite fuhr man voller Motivation nach Erlensee. Das Spiel gestaltete sich aber von Anfang an als schwierig und die Rodenbacherinnen taten sich schwer ins Spiel zu kommen. Immer wieder kam es auf Seiten der Rodenbacherinnen zu leichtsinnigen Fehlern und Unaufmerksamkeiten. Beim Stand von 7:3 für Erlensee nahm Trainer Rainer Grünbacher eine Auszeit um sein Team wachzurütteln. Die Ansage zeigte ihre Wirkung und die Damen aus Rodenbach kämpften sich durch eine stabilere Abwehr zurück ins Spiel. So konnten sie zwischenzeitlich auf 3 Tore aufschließen. Am Ende der ersten Halbzeit  ging es bei einem Stand von 13:8 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeitpause verbesserte sich die Abwehr, doch im Angriff taten sich die Damen aus Rodenbach wie schon in der ersten Hälfte schwer. Sie wirkten unkoordiniert, ideenlos und mit zu wenig Durchschlagskraft. So endete das erste Saisonspiel der TGS Damen mit einer enttäuschenden Niederlage. Das nächste Saisonspiel findet am Sonntag den 01.10. um 16 Uhr in Neu Isenburg statt.

Es spielten: Simone Scherer (Tor), Manuela Kracker (Tor), Katja Schwarzer, Katalyn Seelaff, Lena Reidel, Svenja Täufer, Stefanie Kreß, Katharina Zedlitz, Sarah Grünbacher, Lisa Heinbuch, Katharina Heinbuch, Denise Stephan, Karin Heufer

Leave a Reply